November 08, 2008

Indien setzt auf Barrierefreiheit im Tourismus (German)

Wolfen (kobinet) Indiens Staatssekretär für Tourismus hat eine gesetzliche Regelung verkündet, nach der mit Geldern der Zentralregierung geschaffene Reiseziele in Zukunft barrierefrei sein sollen. Wie das Europäische Netzwerk für barrierefreien Tourismus - ENAT einem Bericht der indischen Tageszeitung The Statesman entnahm, sollen körperlich geforderte und ältere Personen in Indien in Zukunft leichter ein Reiseziel finden. Die Regierung will dabei mit Vorschriften zur Barrierefreiheit helfen. Wie der Staatssekretär für Tourismus Shilabhandra Banarjee bei einer Schulung für Manager und Ingenieure erklärte, hat das indische Tourismusministerium gesetzlich geregelt, dass alle touristischen Anlagen, welche mit Unterstützung der Zentralregierung geschaffen werden, barrierefrei sein sollten.


Mehr:
http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,19389/ticket,g_a_s_t

Posted by rollingrains at November 8, 2008 12:29 AM